Konferenz 2 März

Aethina tumida, der kleine Beutenkäfer

   Simultan-Übersetzung: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch  

Saal A  - Vormittags-Sitzung

Globalisierung und invasive Arten

 Moderator: Peter Neumann, Institut für Bienengesundheit, Universität Bern (CH)

 

9h30         Kongress-Eröffnung
Walter Haefeker, European Professional Beekeepers Association, EPBA (DE)

9h45         Immer mehr eingeschleppte Arten, Erfahrungen und Erwägungen
Pietro Massimiliano Bianco e Valter Bellucci, Höhere Institut für Schutz und Forschung Umwelt (IT)

10h15       Populations-Dynamik und Möglichkeiten der Vernichtung invasiver Insekten

 Pio Federico Roversi, Berater für Landwirtschafstforschung – Forschungszentrum für Agrarbiologie und Boden (IT)

10h45        Management und Bekämpfung für die Landwirtschaft schädlicher invasiver Arten
Stefano Maini, Landwirtschaftliches Forschungsinstitut der Universität von Bologna (IT)

11h15        Management und Bekämpfung schädlicher invasiver Arten für die Bienenzucht
Michele Dottori, Institut für Tierkrankheiten der Lombardei und Emilia Romagna (IT)

11h45        Entdeckung und mögliche Wege der Ankunft von Aethina tumida in Italien
Orlando Campolo, Universiät von Reggio Calabria (IT)

12h05       Fragen und Diskussion

12h30       Zusammenfassung
Peter Neumann, Institut für Bienengesundheit, Universität Bern (CH)

 

Saal B

   Frühstücks-Buffet (im Eintrittspreis inbegriffen)   

 

 Saal A - Nachmittags-Sitzung

Aethina tumida: aktueller Wissensstand

 Moderator: Marc Oliver Schäfer, Friedrich Loeffler Institut (DE)

 

15h00       Aethina tumida, biologischer Zyklus, fakultativer Parasit
Jeff Pettis, Institut für Bienengesundheit, Universität Bern (CH)

15h30       Besser kennenlernen, um besser zu bekämpfen, Stark- und Schwachpunkte
Peter Neumann, Institut für Bienengesundheit, Universität Bern (CH)

16h00        Bekämpfung von Aethina tumida : Fallen und Tricks
Sebastian Spiewok, Deutsches Bienen-Journal (DE)

16h30       Veterinärmedizin und Besonderheiten der Imkerei
Michele Mortarino, Universität von Mailand (IT)

17h00       Kaffee-Pause

17h30       Fragen und Diskussion

17h55        Forschungsprogramm Aethina tumida finanziert von Mipaaf
Antonio Nanetti, Berater für Landwirtschaftsforschung, Abteilung Bienenzucht (IT)

18h15        Veterinär-Behörden und die Imker                   
Giovanni Formato, Wissenschaftliche Gesellschaft für Imkerei (IT)

18h30        Zusammenfassung
Marc Oliver Schäfer, Friedrich Loeffler Institut (DE)

 

Saal B

     19h15 Apericena und Begrüßung