Konferenz 3 März

Aethina tumida, der kleine Beutenkäfer - 2

   Simultan-Übersetzung: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch  

 Saal A - Vormittags-Sitzung

Wirt/Parasit - Ausrottung/Eindämmung - Kosten/Vor und Nachteile

 Moderator: Sebastian Spiewok, Deutsches Bienen-Journal (DE)

 

9h30            Erste Bilanz der Maßnahmen gegen Aethina tumida in Italien und in der EU
Andrea Maroni Ponti, Gesundheitsministerium (IT)

10h00            Bilanz der Bekämpfungsmaßnahmen gegen Aethina tumida in Australien
Nicholas Annand, Referent für Imkerei in New South Wales (AUS)

10h30            Auswirkungen der Maßnahmen gegen Aethina tumida auf die Produktionskapazitäten der Imkerei in der Region Calabrien
Raffaele Denami, Vereinigung der Produzenten von Calabrien (IT) - Diego Pagani, National-Konsortium der italienischen Imker, Conapi (IT)

11h00            Daten: Imkerei in Italien, Typologie, Dichte und Wanderung   
Vanni Floris, Union Nationale der Vereinigung der Italienischen Imker, Unaapi (IT)

11h25            Imkerei und landwirtschaftliche Produktion. Notwendigkeit der Bestäubung der Kulturen in Italien
Giorgio Baracani, Conapi (IT) - Riccardo Cabbri, Unaapi (IT)

11h55            Worte sind Steine: “Vernichtung”??
Claudio Porrini, Abteilung Landwirtschaftswissenschaft, Universität von Bologna (IT)

12h10            Fragen und Diskussion

12h30            Zusammenfassung
Sebastian Spiewok, Deutsches Bienen-Journal (DE)

 

Pavillon 2 - Restaurant

    Frühstücks-Buffet (im Eintrittspreis inbegriffen)  

 

 Saal A - Nachmittags-Sitzung 

Bekämpfung von Aethina tumida : Prioritäten

 Moderator: Francesco Panella Unaapi (IT)

 

15h00        Prioritäten und Aktivitäten zur Eindämmung in der Befalls-Zone
Giovanni Guido, Unaapi (IT)

15h30        Prioritäten und Aktivitäten zur Eindämmung außerhalb der Befalls-Zone
Umberto Vesco, Unaapi (IT)

16h00        Mögliche Wege für die wissenschaftliche Forschung und Feldversuche
Marc Oliver Schäfer, Friedrich Loeffler Institut (DE) - Noa Simon Delso, European Beekeeping Coordination, Bee Life (BE)

16h30       Kaffe-Pause

17h00       Diskussion und Vorschläge

18h30       Zusammenfassung
Francesco Panella, Unaapi (IT)